Über uns

Angebotsübersicht

Vorstand und Präsidium

Der Verein "Frauenzentrale des Kantons Bern" wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geführt. Seit der Mitgliederversammlung vom 25. April 2018 setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

Dolores Dana

Co-Präsidium



Daniela Huber Notter

Co-Präsidium


Simona Flamina Liechti

Bern


Josiane Leu

Iffwil


Mirjam Kalbermatten

Burgdorf


Christina Gartenmann

Bern



Maëlle I. Pérez

Geschäftsleiterin


Mitarbeiterinnen

Mitarbeitende der Frauenzentrale Bern

Franziska Bruppacher

Sachbearbeiterin Geschäftsstelle



Annett Kubert

Alimentenfachfrau

Alimenteninkasso


Kathrin Keller

Alimentenfachfrau

Alimenteninkasso


Sylvia Raguth Bolt Bern/Langenthal

Versicherungsfachfrau Finanzplanerin www.mandat-in.ch

Budgetberatung


Rosmarie Zimmermann

Budgetberaterin Thun/Interlaken

Budgetberatung


Sonja Schneider Budgetberaterin Biel F/D

Spezialistin Schuldensanierung / Schneider Consulting

Budgetberatung


Ursula Stempfel Rechtsberatung Bern

Rechtsanwältin

Rechtsberatung


Isabelle Simon Rechtsberatung Bern / Langenthal

Rechtsanwältin / MLaw

Rechtsberatung


Stefanie Wagner Rechtsberatung Thun

Rechtsanwältin

Rechtsberatung


Michaela Hamberger Rechtsberatung Interlaken / Thun

lic.iur./Rechtsanwältin Beolex Advokatur

Rechtsberatung


Anna Hofer Rechtsberatung Biel

Rechtsanwältin D/F

Rechtsberatung



Sylvia Raguth Bolt

Versicherungsfachfrau Finanzplanerin www.mandat-in.ch

Vorsorgeberatung


Zielsetzungen

Die Frauenzentrale BE hat sich die Gleichstellung von Frau und Mann in allen Lebensbereichen zum Ziel gesetzt.

Dieses Ziel versucht sie über ihr politisches und soziales Engagement - z.B. als Trägerin von Beratungsstellen - zu erreichen.

Ihr politisches Engagement zielt vor allem auf eine Sozial- und Familienpolitik, die verschiedene Rollenverteilungen ermöglicht und unterschiedliche Lebensformen von Frauen und Männern zulässt. Sie setzt sich ein für eine Frauen- und Familien-freundliche Arbeitswelt.

Die Frauenzentrale BE

  • lobbyiert für die Sache der Frau
  • nimmt aktiv am politischen und sozialen Geschehen im Kanton Bern teil.
  • engagiert sich für eine Sozial- und Familienpolitik, die verschiedene Rollenverteilungen ermöglicht und unterschiedliche Lebensformen von Frauen und Männern zulässt.
  • nimmt als Dachverband durch ihre Mitglieder direkten und indirekten Einsitz in Kommissionen und Gremien in Politik und Wirtschaft.
  • ist ein Forum für die freie Auseinandersetzung zwischen engagierten Frauen mit unterschiedlichem politischem und weltanschaulichem Hintergrund. Sie ermöglicht Kontakte, Begegnungen und Erfahrungsaustausch und verstärkt so die gegenseitige Solidarität.

Komissionen

Der Vorstand hat verschiedene Kommissionen eingesetzt, welche die inhaltlichen Schwerpunkte erarbeiten. Es sind dies:

Kommission Frau & Politk

Mitglieder:

  • Simona F. Liechti (Vorsitz)
  • Dolores Dana
  • Maggie Hegg
  • Maëlle I. Pérez
Kommission Strategische Themen

Mitglieder:

  • Co-Präsidium (Vorsitz)
  • ganzer Vorstand
  • Maëlle I. Pérez
Kommission Finanzen

Mitglieder:

  • Danie Huber Notter (Vorsitz)
  • Christina Gartenmann
  • Maëlle I. Pérez
Kommission Marketing

Mitglieder:

  • Mirjam Kalbermatten (Vorsitz) 
  • Josiane Leu
  • Maëlle I. Pérez
Arbeitsgruppen

Neben den Kommissionen gibt es Arbeitsgruppen:

AG 100-Jahr-Feier: Vorbereitung & Planung des 100-jährigen Vereinsjubiläums 2019/2020