frauen- & Gesellschaftspolitische Themen

AKTUELL:

Erinnern Sie sich an „Fit fürs Rathaus“? Ob ja oder nein, im gleichen Sinn bietet die FZBE drei Workshops für angehende und gestandene Politikerinnen oder ganz einfach – interessierte Frauen und Mitglieder der FZBE an:

„Der Weg zum Ziel“  -  Starterkit für Ihre politische Laufbahn.

Hier finden Sie die interessanten Workshops: Workshops.pdf

Anmeldeinformationen: Anmeldetalon Workshop.pdf

 

Volksinitiative für eine starke Pflege

Der Pflegeverband SBK lanciert erstmals in seiner Geschichte eine Initiative. Der Beruf soll gefördert und massiv aufgewertet werden. Die Initiative fordert  «eine angemessene Abgeltung der Pflegeleistungen», «anforderungsgerechte Arbeitsbedingungen» und «Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung». Die Volksinitiative fordert damit die Anerkennung und Förderung der Pflegefachpersonen als zentralen Bestandteil der Gesundheitsversorgung. Die Initiative verpflichtet Bund und Kantone dazu, für genügend ausgebildete Pflegefachpersonen zu sorgen, und die Eigenständigkeit des Pflegeberufs gesetzlich zu verankern.

Mehr dazu unter:

http://www.sbk-be.ch/spezialseiten/volksinitiative-fuer-eine-starke-pflege.html

http://www.pflegeinitiative.ch/

 

  • Wir setzen uns ein: Seit langem und aktuell für die Lohngleichheit und engagieren uns für einen grösseren Frauenanteil in Führungsfunktionen in Politik und Wirtschaft
  • Wir weisen hin auf aktuelle Anlässe, zum Beispiel:  Women's March Zürich 18.3.2017; Aufruf_Flyer_18März2017_2.pdf
  • Wir nehmen Themen auf, die für politisch wichtige Frauenthemen länderübergreifend und in der Schweiz stehen -  siehe dazu die Medienmittelung des Eidgenössischen Büros für die Gleichstellung von Mann und Frau EBG vom 18. November 2016:  https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-64574.html
  • Wir weisen hin auf: Die Kürzung finanzieller Mittel durch den Nationalrat für das Eidg. Büro für Gleichstellung ist vorgesehen. Siehe dazu die Medienmitteilung alliancef_Dez16.pdf vom 1. Dezember 2016
  • Von Kürzungen finanzieller Mittel sind auch andere Vereine und Organisationen betroffen, die sich um Gleichstellungsthemen verdient machen und Dienstleistungen anbieten, z B. frac Biel 
  • Wir greifen gesellschaftspolitische Herausforderungen auf,  die Frauen und Männer betreffen laufend auf und vernetzen uns dazu,
  • zum Beispiel Zwangsheirat und ihre Bedeutung für unsere  Gesellschaft:  http://www.zwangsheirat.ch

frauen in der politik & wahlen

Auch wenn die FZBE parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral ist, setzen wir uns für Frauen als Politikerinnen ein und unterstützen die Wahlen im Kanton Bern in diesem Sinn.

Abstimmungen

Auch wenn die FZBE parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral ist, werfen wir Fragen zu frauen- und gesellschaftspolitischen Themen auf.