Rechtsberatung in Bern, Biel, Langenthal, Thun & interlaken

Unsere Rechtsberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich von einer Anwältin in kleineren und grösseren rechtlichen Fragen beraten zu lassen.

Angebot

Sie erhalten einen ersten Überblick über die rechtliche Situation Ihres konkreten Problems und kompetente Ratschläge für das weitere Vorgehen. 

Bitte beachten Sie: wir verfassen keine Texte und übernehmen keine Schreibarbeiten!

Kosten

Fr. 100.- für eine Beratung von 60 Minuten

Bitte zur Beratung mitbringen

Alle zur Verfügung stehenden Unterlagen wie bereits bestehende Trennungsvereinbarungen, Scheidungsurteile etc.

Kontakt

Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung.
Keine Beratungen per E-Mail!

 

Bern

Tel. 031 311 72 01

Zeughausgasse 14, 3011 Bern

 

Biel

Tel. 031 311 72 01

Die Beratungen D/F finden an folgender Adresse statt:

Advokaturbüro Hofer & Partner, Spitalstrasse 4, 2501 Biel

 

Langenthal

Tel. 031 311 72 01

Jurastrasse 41, 4900 Langenthal, im Postgebäude

 

 

Literaturhinweis: Informationsbroschüre für Frauen in Scheidung

Herausgegeben von der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten.

Die Broschüre basiert auf einer Untersuchung von Katerina Baumann und Margareta Lauterburg im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 45 "Probleme des Sozialstaats". Bei Scheidung müssen Mann und Frau ihre Pensionskassenguthaben teilen. Tatsächlich wird aber, meistens zum Nachteil der Frauen, nur selten hälftig geteilt. Die Autorinnen schildern anhand von praktischen Beispielen, wie eine gerechte Vereinbarung aussieht. Eine Checkliste erleichtert den Einstieg. Die Leserin findet zudem wichtige Informationen zu Fragen aus anderen Sozialversicherungen, die sich bei Scheidung stellen. Die Broschüre ist kostenlos.

Sie können sie die Broschüre bei uns beziehen oder hier direkt als PDF herunterladen: broschuere_scheidung.pdf

 

Thun

Tel. 033 221 67 66 oder 031 311 72 01

Die Beratungen finden an folgender Adresse statt:

Marktgasse 17, 3600 Thun, im Beratungszentrum Berner Selbsthilfe

 

Interlaken

Tel. 033 221 67 66 oder 031 311 72 01

Die Beratungen finden an folgender Adresse statt:

Beolex Advokatur, Jungfraustrasse 45, 3800 Interlaken

Budgetberatung in Bern, Biel, Langenthal, Interlaken & Thun

Unsere Budgetberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einer Fachfrau Fragen und Probleme im privaten Finanzhaushalt (Budget, Steuern, Schulden) zu besprechen und zusammen konkrete Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

ANGEBOT

  • Budgets für Einzelpersonen, Paare, Familien und Alleinerziehende
  • Budgets/Kostenaufstellung für Konkubinat
  • Trennungsbudgets
  • Budgets für Aus- und Weiterbildung
  • Budgets für volljährige jugendliche, die ihre Alimente selber verwalten
  • Einteilung des Lehrlingslohnes
  • die Bemessung des Taschengeldes für Kinder und Jugendliche
  • Kostengeldberechnungen für Jugendliche, PensionärInnen und SeniorInnen
  • u. a. m.

NEU per sofort:

Steuererklärung 2016 – Unser neues Angebot: Steuererklärung 2016.pdf

 

Kosten

Je nach Einkommen und Aufwand; mindestens 40.- Franken resp. 1% des Netto-Einkommens für eine Beratung von  ca. 75 Minuten.

Bitte zur Beratung mitbringen

  • Ausgefülltes Erhebungsblatt
  • Sie können es nachfolgend herunterladen oder erhalten es nach der Terminvereinbarung.
  • Krankenkassenausweise und Versicherungspolice

Vorlage_Budget für Einzelpersonen.pdf

Vorlage_Budget für Familien.pdf

Vorlage_Budget für Jugendliche.pdf

Vorlage_Budget für Lernende.pdf

Vorlage_Budget für Paare.pdf

Vorlage_Budget für Studenten.pdf

 

Kontakt

Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung.
Keine Beratungen und Terminvereinbarungen per E-Mail!

Bern

Tel. 031 311 72 01
Zeughausgasse 14, 3011 Bern

Biel

Tel. 031 311 72 01 (bitte benutzten Sie nur noch diese Telefonnummer)
Die Beratungen finden an folgender Adresse statt:
Bahnhofstrasse 30, 2502 Biel, Sitzungszimmer bei Selbsthilfe BE

Langenthal

Tel. 031 311 72 01
Die Beratungen finden an folgender Adresse statt:
Jurastrasse 41, 4900 Langenthal, im Postgebäude

Thun

Tel. 033 221 67 66 oder 031 311 72 01
Die Beratungen finden an folgender Adresse statt:
Marktgasse 17, 3006 Thun, im Beratungszentrum Berner Selbsthilfe

Interlaken

Tel. 031 311 72 01
Die Beratungsadresse erhalten Sie mit der Terminbestätigung  

Vorsorgeberatung

Wir helfen bei der Klärung Ihrer persönlichen Vorsorgesituation, insbesondere bei vorzeitiger Pensionierung.

Angebot

Beratung und Analyse der heutigen oder zukünftigen Vorsorgesituation bei folgenden Themen:

  • Aufnahme einer Erwerbstätigkeit (selbständig oder angestellt)
  • Wechsel vom Angestelltenverhältnis zur Selbständigkeit oder umgekehrt
  • Teilzeitarbeit und Vorsorge
  • Einkauf in eine Pensionskasse
  • Fragen zu Freizügigkeitskonten
  • Vorsorgemöglichkeiten im Konkubinatsverhältnis
  • Vorsorge bei unbezahltem Urlaub
  • Erwerb von Wohneigentum mit Geldern der 2. Säule
  • Beratung zum Thema Einzahlungen in eine 3. Säule (Konto oder Police)
  • Änderungen Ihrer Lebenssituation und deren Auswirkungen auf die Vorsorge

Wir bieten Ihnen eine Kurzanalyse Ihrer heutigen Vorsorge oder umfassende Planungsanalyse Ihrer zukünftigen Vorsorge. Die Beraterin zeigt Ihnen mögliche Lösungsansätze auf, bespricht mit Ihnen konkrete Schritte für das weitere Vorgehen und kann Ihnen, wenn nötig, Auskünfte zu weiterführenden Stellen und Organisationen geben.

Kosten

Fr. 50.- für eine Beratung von 30 Minuten.

Kontakt

Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung (031 311 72 01).
Keine Beratungen und Terminvereinbarungen per E-Mail!

Literaturhinweis: Informationsbroschüre für Frauen in Scheidung

Herausgegeben von der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten.

Die Broschüre basiert auf einer Untersuchung von Katerina Baumann und Margareta Lauterburg im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 45 "Probleme des Sozialstaats". Bei Scheidung müssen Mann und Frau ihre Pensionskassenguthaben teilen. Tatsächlich wird aber, meistens zum Nachteil der Frauen, nur selten hälftig geteilt. Die Autorinnen schildern anhand von praktischen Beispielen, wie eine gerechte Vereinbarung aussieht. Eine Checkliste erleichtert den Einstieg. Die Leserin findet zudem wichtige Informationen zu Fragen aus anderen Sozialversicherungen, die sich bei Scheidung stellen. Die Broschüre ist kostenlos.

Sie können sie die Broschüre bei uns beziehen oder hier direkt als PDF herunterladen: broschuere_scheidung.pdf

Alimenteninkasso

Unsere Alimenteninkassostelle berät Sie bei Fragen zu Unterhaltsansprüchen und deren Inkasso

Angebot

Wir bieten Ihnen Inkassohilfe für Kinderalimente, Ehegattenunterhalt, Unterhaltsansprüche volljähriger Kinder sowie für Familien- und Ausbildungszulagen. Wir führen Auslandsinkasso durch und berechnen die Anpassung von Unterhaltsbeiträgen an den Landesindex der Konsumentenpreise.

Die Gemeinden können ihren gesetzlichen Auftrag der Inkassohilfe und Bevorschussung von Kinderalimenten mittels Auftrag an unsere Fachstelle übertragen. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen hierzu gern ein individuelles Angebot.

Kosten

Fr. 50.- für ein (Erst)Beratungsgespräch
Fr. 20.- pro Jahr für Indexberechnungen

Fr. 100.- pro Monat für umfassendes Inkassodossier für Privatpersonen

Für Klientinnen oder Klienten aus Vertragsgemeinden der FZ BE fallen keine Kosten an.

 

Kontakt

Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung!
Kontaktieren Sie uns unter 031 311 58 51 oder wenden Sie sich per Mail an: alimenteninkasso@frauenzentralebern.ch

Bitte zur Beratung mitbringen

  • Scheidungsurteil, Trennungsvereinbarung oder Unterhaltsvertrag
  • Belege über an Sie erfolgte Zahlungen